30.05.2013 | PM

Erfolgreiche Nachfolgeregelung bei der Schaetti Holding AG (Wallisellen/Zürich)

ZM Advisory AG, Zürich („Zurmont Madison“) und Co-Investoren beteiligen sich im Rahmen der Unternehmensnachfolge mehrheitlich an der Schaetti Holding AG, Wallisellen („Schaetti“). Das Unternehmen ist im Bereich der thermoplastischen Kunststoffpulver sowie -Granulate tätig und besitzt Produktionsstätten in Deutschland und China. Daniel Schaetti wird weiterhin eine Minderheitsbeteiligung halten und im Verwaltungsrat verbleiben. Die operative Führung der Schaetti Holding wird von Daniel Anliker übernommen, der bisher als Partner bei Zurmont Madison tätig war.

Das Schweizer Technologieunternehmen Schaetti ist international führend in der Entwicklung, Polymerisierung, Compoundierung und Mikronisierung sowie dem Vertrieb von thermoplastischen Kunststoff- und Klebepulvern. Die Gruppe mit Hauptsitz in Wallisellen/Zürich und Produktionsstätten in Deutschland und China beliefert eine grosse Zahl von Kunden, die vornehmlich im Bereich Textil, Automobil, Hygieneprodukte, Metallbeschichtungen und Verpackungen tätig sind. Schaetti ist in den vergangenen Jahren, insbesondere in China, stark gewachsen.

Mit dem Einstieg der neuen Investoren erhält Schaetti starke, industriell geprägte Partner, die gemeinsam mit dem Management-Team die internationale Wachstumsstrategie weiter verfolgen werden. Daniel Schaetti: „Heute bin ich sehr froh, die Firmengruppe nach den äusserst erfolgreichen letzten drei Jahren wieder einer kompetenten Investorengruppe zu übergeben, um das weitere Wachstum wie geplant fortzusetzen. Besonders glücklich bin ich über den Einstieg von Daniel Anliker, einem äusserst versierten, erfahrenen und sprachgewandten CEO.“

Neben Zurmont Madison beteiligt sich auch die Co-Investor AG an Schaetti. Das Investorennetzwerk mit Sitz in Zürich und Frankfurt am Main, hat sich auf Eigenkapitalbeteiligungen an Mittelständlern im deutschsprachigen Raum spezialisiert und sieht in dem Schweizer Unternehmen eine ideale Portfolio-Ergänzung. Weitere Co-Investoren umfassen unter anderem zwei institutionelle Private Equity Fonds beraten von F&C Asset Management plc (UK) und Parvilla SAS (Frankreich).

Die Abwicklung der Transaktion erfolgte unter der Leitung von Zurmont Madison im Rahmen einer deal-by-deal-Finanzierung. Andreas Ziegler, Partner bei Zurmont Madison, wird als Verwaltungsrat bei Schaetti die Interessen von Zurmont Madison und seiner Co-Investoren vertreten. Er betont: „Es freut uns, dass wir gemeinsam mit unseren Co-Investoren eine weitere Nachfolgelösung für einen erfolgreichen Unternehmer realisieren konnten. Die grosse Nachfrage seitens Investoren widerspiegelt die Attraktivität der Unternehmung und das Interesse für Investitionen in solide mittelständische Unternehmen mit internationalen Wachstumsperspektiven.“ Die Raiffeisen Bank, St. Gallen, hat die Transaktion auf der Fremdkapitalseite begleitet.

Über Zurmont Madison
Die von Zurmont Madison (www.zurmontmadison.ch) beratenen Fonds haben bislang rund CHF 500 Millionen Eigenkapital im Rahmen der Finanzierung von Unternehmensnachfolgen, MBOs und Spin-Offs von Konzerngesellschaften in der Schweiz, Deutschland und Österreich investiert. Der aktuelle Fonds Zurmont Madison Private Equity L.P. hat ein Volumen von CHF 250 Millionen und hält zurzeit sechs Mehrheitsbeteiligungen.

Über Co-Investor
Die Co-Investor AG mit Sitz in Frankfurt am Main und Zürich ist ein Netzwerk erfolgreicher Unternehmer und finanzstarker Persönlichkeiten, die gemeinsam private Mittel als Eigenkapital in den Mittelstand im deutschsprachigen Raum investieren. Co-Investor tätigte bis heute 23 Investments mit einem Gesamtvolumen von über EUR 100 Millionen.

(Quelle: Pressemitteilung Zurmont Madison, 30.05.2013)

Lesen sie hier den ausführlichen Artikel:

www.zurmontmadison.ch
Logo Schaetti