24.01.2013 | PM

Beste Vermögensverwaltung 2013: Goldener Bulle für BHF TRUST

BHF TRUST, die Vermögensverwaltungsgesellschaft der BHF-BANK, ist von Euro/Euro am Sonntag mit dem "Goldenen Bullen für die beste Vermögensverwaltung" ausgezeichnet worden. Die begehrten Goldenen Bullen gelten als "Oscars der Finanzbranche".

"Die hervorragende Performance unserer Vermögensverwaltung findet mit dieser Auszeichnung erneut große Anerkennung. Unseren Kunden dauerhaft und nachprüfbar exzellente Leistung zu bieten ist unser Credo", erklärt Dr. Manfred Schlumberger, Geschäftsführer von BHF TRUST.

Der Goldene Bulle wird jährlich von Euro/Euro am Sonntag in verschiedenen Kategorien verge-ben. 2013 wurde erstmals, in Kooperation mit der firstfive AG, der "Goldene Bulle für die beste Vermögensverwaltung" verliehen. Firstfive unterscheidet zwischen vier Risikoklassen von konservativ bis dynamisch sowie Auswertungszeiträumen von 12 bis 60 Monaten. Um den Gesamtsieg zu erreichen, muss eine Vermögensverwaltung innerhalb eines Jahres in mindestens drei Einzelkategorien Spitzenplätze belegen. Der BHF TRUST konnte sich in allen vier Kategorien mit einer Top-Performance vom Wettbewerb abheben.

Zur BHF-BANK

BHF TRUST verfolgt eine langfristig ausgerichtete substanzwertorientierte Anlagepolitik. Das Know-how von BHF TRUST in der Vermögensverwaltung steht privaten Anlegern und Stiftungen ab einer Mindestanlage von einer Million Euro zur Verfügung. Die BHF-BANK ist die moderne Privatbank für anspruchsvolle mittelständische Unternehmerfamilien und zählt mit ihrer klaren strategischen Ausrichtung zu den führenden Vermögensverwaltungshäusern Deutschlands. Die Zentrale der BHF-BANK befindet sich in Frankfurt am Main. In Deutschland ist die Bank an dreizehn Standorten vertreten, international ist sie in Abu Dhabi, Genf, Luxemburg und Zürich präsent.

(Quelle: Pressemitteilung BHF-BANK, 24.01.2013)hmer".

Artikel ansehen