29.05.2013 | PM

Mobotix - Wechsel des Börsensegmentes

Der Vorstand der MOBOTIX AG (ISIN: DE0005218309) hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, einen Antrag auf freiwilligen Wechsel des Börsensegments vom Prime Standard des EU-regulierten Marktes in den Entry Standard des börsenregulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) zu stellen und damit in das Börsensegment zum Zeitpunkt des Börsenganges zurückzukehren.
Entry Standard mit ausgewogenen und unternehmensfreundlichen Folgepflichten

Der Vorstand der MOBOTIX AG ist der Auffassung, dass der Entry Standard des börsenregulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) mit seinen ausgewogenen und unternehmensfreundlichen Folgepflichten das geeignete Börsensegment für die MOBOTIX AG darstellt.


Durch den Wechsel des Börsensegments in den Entry Standard kann der finanzielle und organisatorische Aufwand für die MOBOTIX AG aus den Folgepflichten gegenüber einer Notierung im Prime Standard deutlich reduziert werden. Dies ermöglicht eine weitere Konzentration des Managements auf die operative Umsetzung der erfolgreichen Unternehmensstrategie sowie erhebliche Kosteneinsparungen. Gleichzeitig erschweren die vereinfachten Folgepflichten im Entry Standard den Mitbewerbern eine zeitnahe Kopie der erfolgreichen Wachstums- und Entwicklungsstrategie des Innovationsführers MOBOTIX.
Aktien zunächst weiterhin im Prime Standard der Frankfurter Börse

Bei dem beabsichtigten Wechsel des Börsensegments bleibt die Handelbarkeit der Aktie erhalten. Die Einbeziehung in den Entry Standard des Open Market soll zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens des Widerrufs der Zulassung zum Prime Standard des EU-regulierten Marktes erfolgen. Der Widerruf wird sechs Monate nach dessen Veröffentlichung durch die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse wirksam. Bis zu diesem Zeitpunkt, voraussichtlich bis Dezember 2013, notieren die Aktien der MOBOTIX AG weiterhin im Prime Standard des EU-regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse.

Quelle: Pressemitteilung Mobotix AG, 29.05.2013
Logo Mobotix