14.02.2014 | PM

MOBOTIX mit "Axia-Award 2013" von Deloitte ausgezeichnet

Deloitte ehrte am Dienstagabend die MOBOTIX AG mit dem "Axia-Award 2013". Der Axia-Award ist ein regionaler Wettbewerb, der alljährlich herausragende Unternehmen des deutschen Mittelstandes für ihre vorbildlichen Leistungen auszeichnet. In diesem Jahr wurde der Award in drei Regionen ausgelobt.

"Die Axia-Sieger haben in den untersuchten Nachhaltigkeitsdimensionen bewiesen, dass sie ihr Unternehmen durch die Gewinnung und Bindung bester Mitarbeiter, den gezielten Aufbau und die konsequente Pflege des Markenimages, eine vorbildliche Finanzierungsstrategie sowie eine vorausschauende Nachfolgeregelung langfristig sichern können. Diese Fähigkeiten gilt es auszuzeichnen", erläutert Univ.-Prof. Dr. Michael-Jörg Oesterle.

Nach Auffassung der Jury des Axia-Awards zeichnet sich die MOBOTIX AG in allen analysierten Bereichen durch vorbildliche Maßnahmen aus und ist auf diese Weise verdienter Gewinner des Axia-Awards 2013.
Klaus Gesmann, Finanzvorstand der MOBOTIX AG, bewertet die Auszeichnung besonders positiv: "Nachhaltigkeit ist zentraler Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Unsere Unternehmensstrategie beruht auf kontinuierlich weitsichtigem Planen und Handeln. Wir sind stolz darauf, den Erfolg unseres Konzeptes nun von einer so renommierten Stelle bestätigt zu wissen."
Aufwendiges Bewerbungsverfahren

"Axia" ist altgriechisch für "Wert", bedeutet aber auch "Fähigkeit" und "Erfolg". Diese drei Aspekte verbinden einen wichtigen Teil der Arbeit und Herausforderung mittelständischer Unternehmen. Berater von Deloitte untersuchten die Betriebe zunächst mithilfe eines Fragebogens, dann führten sie persönliche Gespräche mit den Bewerbern. Die Jury unter Vorsitz von Peter Steiner, Mitglied des Vorstands, Hessischer Kreis, setzte sich zusammen aus Norbert Kadau, Bürgschaftsbank Hessen, Univ.-Prof. Dr. Michael-Jörg Oesterle, Anja Müller, Redakteurin vom Medienpartner Handelsblatt sowie Jörg Wegner und Sven Oberle von Deloitte.
Erfolgskonzept der MOBOTIX AG

Das 1999 durch Dr. Ralf Hinkel gegründete, in Langmeil ansässige Unternehmen ist ein Systemanbieter digitaler, hochauflösender netzwerkbasierter Video-Sicherheitssysteme. Die MOBOTIX AG vertreibt ihre Produkte weltweit und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012/13 mit 399 Mitarbeitern einen Umsatz von über 86 Millionen Euro.

Quelle: Pressemitteilung Mobotix, 14.02.2014
Logo mobotix