22.08.2013 | Mittelbayerische

Regensburger Amicra expandiert

Die Regensburger Amicra Microtechnologies GmbH zählt zu den Weltmarktführern. Und der Spezialmaschinenbauer sieht noch viel Potenzial.

Auch in Regensburg gibt es sie noch – die „Hidden Champions“: Firmen, die von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt erfolgreich auf den Märkten dieser Welt unterwegs sind. Im Stadtwesten ist in den vergangenen Jahren ein Hightech-Unternehmen mit einem großen Potenzial herangewachsen. 2001 wurde die Firma Amicra Microtechnologies gegründet. Der Spezialmaschinenbauer entwickelt und produziert höchstgenaue Montageautomaten zur industriellen Herstellung von mikroelektronischen Bauteilen. Zum Einsatz kommen diese unter anderem in den Bereichen Halbleiter, LED, Optoelektronik und Festplatten. Und der Markt für solche Montageautomaten wird künftig weiter stark wachsen.

(Quelle: Mittelbayerische Zeitung, 22.08.2013)

Lesen sie hier den ausführlichen Artikel:

www.mittelbayerische.de

Logo Amicra